so nach langer zeit mal wieder ein Eintrag.

Ich habe bei meinem ersten Verschluss etwa 14 Tage durchgehalten. Wie ich bereits auch schon geschrieben hab. In der Zeit des Verschlusses habe ich lediglich zum duschen bzw reinigen die Schelle ab genommen und nicht gewichst.

Heute habe ich nun wieder den Holy Trainer an gelegt.

Das letzte mal hab ich jetzt heute Nacht gewichst (wie so oft vor der cam).

da ich in zwei Wochen allerdings in Urlaub geh, ist das Ziel auch wieder knappe 14 Tage.

Tag 6

Heut bin ich sechs Tage verschlossen. 24 Stunden am Tag hab ich die Schelle an. Zu meinem verwundern muss ich sagen, dass ich nachts keine Probleme habe. Ich schlaff bis jetzt ohne aufzuwachen durch bis mein Wecker klingelt.

Heute habe ich mal wieder geduscht. Dabei habe ich mir die Schelle zum reinigen ab genommen. ich habe zwar direkt eine extreme Latte  bekommen, gewichst habe ich jedoch nicht.

Ich möchte für’s erste mal versuchen 20 Tage am stück nicht zu wichsen. Bin gespannt, ob ich demnächst einen feuchten Traum bekomme.

Am Anfang

Nun ist es soweit.

Ich starte mit der Keuschheit.

Dies hier soll eine art Tagebuch werden. Ich werde vielleicht nicht jeden Tag etwas posten. Aber auf jedenfall immer wieder aktuelles schreiben.

Ich habe zur Keuschhaltung einen Holy Trainer.

Gewichst und mich entladen habe ich das letzte mal am 18.04.2014. Den Holy Trainer trage ich nun seit ca. 30 Stunden ohne Unterbrechung.

Das Tragegefühl ist bis jetzt eigentlich sehr gut. Und schlaffen konnte ich die erste Nacht eigentlich auch recht gut.

Ach ja, den Schlüssel habe ich NOCH selbst. Will mich erst eine weile an ihn gewöhnen bevor ich den Schritt gehe und den Schlüssel ab gebe.